23. Juli 2013

Jungle Junction, THE Meeting Point of all Overland Travellers in Africa / Jungle Junction, DER Treffpunkt aller Overland-Reisenden in Afrika


Unspectacular entrance gate to the Jungle Junction Campsite & Lodge, 
but not for much longer. JJ's shall move soon.
Unspektakuläres Einfahrtstor zur Jungle Junction Campsite & Lodge, doch nicht mehr lange.
JJ's soll bald umziehen.

Heads up, fans of "Voetspore", the popular South African documentary adventure: 
We meet with Johan Badenhorst and his friends in Nairobi. They give the Amarok another try. 
For more information about their current adventure please go to Voetspore.
Wir staunen nicht schlecht, als drei neue und perfekt ausgestattete Amarok auf die Campsite fahren, und wir dann auch noch das Logo "Voetspore" entdecken. Dieses südafrikanische Team hatte vor einiger Zeit nämlich schon einmal eine Tour durch Afrika mit Amaroks unternommen. Die Reise erlangte besondere Bekanntheit, da sie sich als Flop für "Voetspore" und als PR-Desaster für VW herausstellte (s. Voetspore: Amarok adventures to Egypt). Immerhin: VW hat sich zwischenzeitlich des Problems angenommen und wagt nun einen zweiten Anlauf mit den sympathischen Südafrikanern. 
In conversation with Wolfgang (left) and Olaf we first find out, that both are also coming from the region
around Bonn, and then - even better - that Wolfgang is a friend of Hubert, Martin's brother.
It's a small world!
Im Gespräch mit Wolfgang (links) und Olaf stellt sich zuerst heraus, dass beide ebenfalls aus der Bonner Gegend kommen, und dann - noch besser -, dass Wolfgang ein Freund von Martins Bruder Hubert ist.
Die Welt ist klein!


Everyone who is travelling through Africa knows „Jungle Junction“ and its owner Chris in Nairobi - and I am not exaggerating. Campsite, backpacker lodge, workshop, but mainly meeting point and swap meet for any kind of information given by travellers from north to south and vice versa - this is JJ‘s, as it is called by the insiders. Martin has been here before. For me it is the first time at this almost legendary place. 


Here we come across some familiar people and also - surprisingly - Wolfgang, a friend of Martin‘s brother Hubert. Both of them have been travelling together through South America some years ago. We also meet new people and get valuable travel advice from those ones coming from the north. To be honest we are quite happy the unintended deceleration takes place here, since the many new encounters and fascination reports of the other travellers are entertaining, exciting, informatory, funny, in a word: enriching.

New location?

Attention: According to Chris he will be moving the Jungle Junction shortly. I know, I know, he intended to do so already a while ago. Yet apparently there have always been some questions popping up in the course of the negotiations. This time, however, it looks like it is getting serious. We will keep you posted. 


Astrid and Loyal with their West African puppy Paule. We met the three once before in Arusha and are pleased with seeing them again as we really enjoy our joint conversation. This interesting couple is travelling through Africa for a year. You can find more about their journey on The MacMillians.
Astrid und Loyal mit ihrem westafrikanischen Paule. Wir haben das sympathische Paar zuvor schon einmal in Arusha getroffen und freuen uns über das ungeplante Wiedersehen mit ihnen - besonders wegen der sehr spannenden Gespräche mit ihnen. Die Drei reisen ein Jahr lang durch Afrika und berichten auf
The MacMillians über ihre Erlebnisse.
Looks a bit like Pippi Longstocking's vehicle...
Sieht ein bisschen aus wie ein Gefährt von Pippi Langstrumpf...
... but belongs to (from left) Kerstin, Jonny, Christian, Pasco and Miri. Once again thanks to all of you for the amazing 'Tatort' sunday evening. The five are on their way from Germany to South Africa.
... aber gehört (von links) Kerstin, Jonny, Christian, Pasco und Miri. Nochmals herzlichen Dank an euch für den wunderbaren 'Tatort' Sonntagabend. Die Fünf sind auf ihrem Weg von Deutschland nach Südafrika. Ihr Abenteuer könnt ihr auf remember the birds verfolgen.

Jungle Junction, DER Treffpunkt aller Overland-Reisenden in Afrika


Jeder, der durch Afrika reist, kennt die „Jungle Junction Campsite“ von Chris in Nairobi. So etwas wird schnell mal daher gesagt, stimmt in diesem Fall aber wirklich. Campsite, Backpacker Lodge, Werkstatt und vor allem Treffpunkt und Informations-Tauschbörse der Reisenden von Nord nach Süd und umgekehrt - das alles ist JJ‘s, wie es von Insidern genannt wird. Martin war schon einmal hier, ich komme zum ersten Mal an diesen schon beinah legendären Ort. 

Wir treffen einige bekannte Gesichter, überraschend erstmals auch Wolfgang, einen Freund von Martins Bruder Hubert - die beiden sind schon gemeinsam durch Südamerika gefahren. Wir machen neue Bekanntschaften und erhalten wertvolle Reisetipps von denen, die aus dem Norden kommen. Ehrlich gesagt sind wir froh, dass die „ungewollte Entschleunigung“ uns hier trifft, denn die vielen neuen Begegnungen und faszinierenden Berichte der anderen Reisenden sind unterhaltsam, spannend, lehrreich, witzig - kurzum: sehr bereichernd.

Neue Location?


Hinweis: Chris erzählt, dass er mit Jungle Junction bald umziehen wird. Ich weiß, ich weiß, das hat er schon seit längerer Zeit vor. Jedoch tauchten bei den Verhandlungen bislang wohl immer wieder neue Fragen auf. Dieses Mal scheint es aber wirklich zu klappen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen